SAP schließt Partnerschaft mit Microsoft für leichtere Cloud-Migration von SAP ERP und S/4HANA

SAP und Microsoft verstärken ihre Kooperation, um die Cloud-Migration und -adaption bei Unternehmen zu vereinfachen und zu beschleunigen. Die Zusammenarbeit im Rahmen des im Mai 2019 von SAP angekündigten Project Embrace umfasst auch die Integration von Partnern aus einem globalen Netzwerk von Systemintegratoren, über die Kunden ein harmonisierter Ansatz für die Migration angeboten werden kann.

Verfügbarkeit zwei neuer VM Größen für speicherintensive Anwendungen

Ab sofort sind zwei weitere Größen der Virtuellen Maschinen (VM) für Windows Azure verfügbar. Diese sind speziell für speicherintensive Anwendungen ausgelegt. Die neuen VMs (A5) umfassen dabei zwie CPU Kerne sowie 14 GB (!) Arbeitsspeicher und können für Windows Azure VMs und Cloud Services verwendet werden.

Vorschau für neuen Windows Azure-Cache

Mit Windows Azure-Cache haben Sie Zugriff auf dedizierten Cache, der von Microsoft verwaltet wird. Mithilfe dieser verteilten, speicherinternen und skalierbaren Lösung können Sie flexibel skalierbare und reaktionsschnelle Anwendungen erstellen und von besonders schnellem Datenzugriff profitieren.

Allgemeine Verfügbarkeit von Windows Azure’s Active Directory

Ab sofort ist Active Directory von Windows Azure allgemein verfügbar und kann nun in Produktionsumgebungen verwendet werden. Mit Active Directory von Windows Azure (Windows Azure AD) können Sie eine einzelne Identität unterhalten, die für den Zugriff auf Anwendungen verwendet werden kann und die unter Windows Azure oder in ihren eigenen Rechenzentren ausgeführt werden, indem sie einen Verbund mit ihrem lokalen …